RMVsmart testen Datenschutzerklärung

Die Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung („Verarbeitung“) personenbezogener Daten („Daten“) im Rahmen der Nutzung unseres Internetauftritts zu RMVsmart.
 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH
Alte Bleiche 5
65719 Hofheim am Taunus

Tel.: +49 6192 294-0
Fax: +49 6192 294-900

E-Mail: datenschutz@rmv.de

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.
 

Zugriff auf das Internetangebot

Jeder Zugriff auf das Internetangebot der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH („RMV“) wird in einer Protokolldatei gespeichert. Folgende Daten werden gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • vorherige besuchte Seite (wenn übermittelt),
  • benutztes Betrachtungsprogramm (Browser, RSS-Reader, Widget) und Betriebssystem.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer Dienste und den Verbindungsaufbau zu ermöglichen, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und zur technischen Sitzungssteuerung. Dies sowie die Speicherung von IP-Adressen in Logfiles liegt in unserem berechtigten Interesse an der Datenverarbeitung, ohne dass es unverhältnismäßig in die Grundrechte und Grundfreiheiten der Nutzer unseres Internetangebots beeinträchtigen würde. Die Verarbeitung erfolgt insoweit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Für das Hosting der Website kann sich der RMV eines Auftragsverbeiters bedienen.

Die Daten werden gelöscht, wenn sie zu den vorgenannten Zwecken nicht mehr erforderlich sind – spätestens jedoch zwei Monate nach ihrer Erhebung, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen sehen eine längere Frist vor Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
 

Einsatz von Cookies

Auf unserem Internetangebot verwenden wir sogenannte „Cookies“, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die Informationen zur technischen Sitzungssteuerung beinhalten und die bei Benutzung unseres Internetangebots unter Umständen von einem Web-Server auf den Speicher Ihres Browsers übertragen werden. Die in den Cookies enthaltenen Informationen haben den Zweck, unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel zu gestalten; sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Sogenannte „Tracking-Cookies“ zur statistischen Auswertung der Nutzung unserer Webseite kommen nicht zum Einsatz. Der Umfang des Einsatzes von Cookies ist aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO gerechtfertigt.

Sie können unser Internetangebot auch ohne Cookies nutzen, indem Sie in Ihrem Browser die Cookie-Speicherung deaktivieren. Folgen Sie hierzu bitte den jeweiligen Anleitungen des von Ihnen genutzten Browsers. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung von Cookies unter Umständen mit einer eingeschränkten Darstellung des Internetangebots und mit einer eingeschränkten Benutzerführung zu rechnen ist.
 

Verlinkungen auf soziale Netzwerke

Auf unserem Internetangebot befinden sich Verlinkungen auf die Unternehmensseiten des RMV von Facebook und Twitter. Sie erkennen diese durch die jeweiligen Unternehmens-Logos. Es handelt sich hierbei ausschließlich um Verlinkungen, durch die Sie leichter unsere Kanäle auf den entsprechenden Webseiten auffinden können. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir in unserem Internetangebot keine sogenannten „Social Plugins“ eingebunden haben, die eine Verbindung mit den Servern der jeweiligen Anbieter herstellen, wenn sie aufgerufen werden. Eine Datenverarbeitung findet in diesem Zusammenhang mithin erst statt, wenn Sie den entsprechenden Verlinkungen auf unserem Internetangebot folgen. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z. B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.
 

Kontaktformular/Online-Serviceportal

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, gelangt er auf eine Eingabeseite zu unserem Online-Serviceportal für Anfragen, Anregungen und Kritik. Dieses Online-Serviceportal fungiert als zentrale Beschwerdeplattform des RMV, um die unterschiedlichen Anliegen an den jeweils richtigen Ansprechpartner weitergegeben zu können. Richtige Stelle ist beispielsweise eine Lokale Nahverkehrsorganisation (LNO) oder eines der Verkehrsunternehmen (VU). Für den Betrieb des Serviceportals bedient sich der RMV seiner 100%igen Tochtergesellschaft, der Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH (rms), Am Hauptbahnhof 6, 60329 Frankfurt am Main.

Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung bei Nutzung des Online-Serviceportals finden Sie hier.
 

Bewerbung zu RMVsmart

Wenn Sie sich für das Pilotprojekt RMVsmart bewerben möchten, haben Sie die Möglichkeit sich in die Bewerberliste einzutragen. Hierfür benötigen wir folgende Daten von Ihnen:

Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl.

Diese von Ihnen übermittelten personenbezogenen Informationen werden in eine Bewerberliste aufgenommen, aus der Sie sich jederzeit abmelden können. Nach erfolgter Prüfung, ob für Ihren Postleitzahlenbereich ein Teilnehmerplatz zur Verfügung steht oder nicht, erhalten Sie von uns an Ihre angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht darüber, ob Sie am Pilotprojekt teilnehmen können oder nicht. Für den Fall der möglichen Teilnahme erhalten Sie ebenso einen Freischaltcode, mit dem Sie sich über die RMVsmart-App für den Dienst registrieren können.

Wir speichern die oben genannten, von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen während des Pilotversuchs beantworten zu können, zum Beispiel zum Stand Ihrer Bewerbung, zur erneuten Zusendung des Freischaltcodes oder zur Zusendung eines Freischaltcodes bei frei werdenden Kontingenten. Die Daten werden spätestens einen Monate nach Beendigung des Pilotprojekts gelöscht.

Zur fachlichen und technischen Unterstützung bedient sich der RMV seiner 100%igen Tochter, der Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft (rms), Am Hauptbahnhof 6, 60329 Frankfurt am Main, als Auftragsverarbeiter. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des RMV protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir durch oder aufgrund Gesetz oder vollziehbarer Anordnung eines Gerichts, einer Behörde oder sonstigen Stelle nach öffentlichem Recht dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des RMV zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nicht kommerziellen oder kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.
 

Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der RMV, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Poststelle@datenschutz.hessen.de

Telefon: +49 611 1408 - 0
Telefax: +49 611 1408 – 611.
 

Automatisierte Entscheidungsfindung

Die Entscheidung über die Zulassung des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens im Zusammenhang mit dem „RMV-HandyTicket“ und dem „RMV-TicketShop“ richtet sich nach dem Ergebnis der Bonitätskontrolle, das einen Forderungsausfall als unwahrscheinlich erscheinen lassen muss.
 

Dauer der Datenspeicherung

Soweit zuvor keine besonderen Fristen genannt wurden, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung notwendig sind [Art. 17 Abs. 1 lit. a) DS-GVO] und auch nicht mehr gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen [Art. 17 Abs. 1 lit.e) DS-GVO].
 

Kontakt

Für weitere Informationen zu unserem Webangebot Sie sich bitte an den Webmaster der RMV GmbH unter webmaster@rmv.de.
 

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 24.05.2018.
 

Pflichtinformation nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung

Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung bei Nutzung von RMVsmart finden Sie hier.